Warum Wachstum schmerzt

Wir sind Gewohnheitstiere

Jede Veränderung fällt uns schwer. Besonders wenn wir uns ins ungewisse begeben.

Dinge die wir vorher nicht gemacht haben, werden uns auf einmal abverlangt.

Ich erinnere mich noch damals, wie schwer es mir gefallen ist eine Rechnung an meinen ersten Kunden zu schreiben. Ich habe mich fast etwas „geschämt“ Geld für meine Leistung zu verlangen.

Kein Wunder. Vorher musste ich so etwas nie machen. Ich habe am Ende des Monats mein festes Gehalt auf mein Konto überwiesen bekommen und über Geld wurde nicht gesprochen.

Nach ein paar mal ging es aber, es wurde immer besser und ich habe es als ganz normal empfunden Rechnungen zu schreiben.

Das sind viele kleine Unbequemlichkeiten die man auf sich nehmen muss, um langfristig dort zu sein wo man möchte.

Wenn man diese Dinge konstant meidet, bleibt man zwar in seiner Komfortzone, tief im inneren Schreit aber jemand, „ich gehöre hier nicht hin“, „ich will das nicht mehr!“ und je nachdem wie genau du hinhörst, bekommst Du es mit oder nicht.

„Easy Choices, Hard life. Hard choices, easy life“ Ich glaube es war Jocko Willink, der das sagte.

Heute muss ich regelmäßig Dinge machen, die neu für mich sind. Ich bin aber 100% zufrieden, mit dem was ich beruflich mache und wo ich stehe.

Damals musste ich nie Dinge machen, die neu waren oder geschmerzt haben, war aber überhaupt nicht zufrieden in meiner Festanstellung.

 

Der Frosch im langsam kochendem Wasser merkt nicht, dass er stirbt. Wenn ich ehrlich bin, sehe ich viele in Festanstellungen, die bereits innerlich gekündigt haben (also gestorben sind). Schade ,um die Lebenszeit und vor allem, um nicht ausgenutzte Potenzial.

Der Frosch im langsam kochendem Wasser merkt nicht, dass er stirbt. Wenn ich ehrlich bin, sehe ich viele in Festanstellungen, die bereits innerlich gekündigt haben (also gestorben sind). Schade ,um die Lebenszeit und vor allem, um nicht ausgenutzte Potenzial.

Über den Autor

Maruan Faraj

Maruan ist CEO der Finally Freelancing Beratung und Coach für Freelancer der Kreativ- und Digitalbranche. Er war selbst über 6 Jahre Freelancer im UX Design und hat 10 Jahre Erfahrung in der Digitalbranche.

90% der Freelancer:innen & Agenturinhaber:innen werden für ihre Zeit bezahlt und nicht ihr Können. Die meisten Agenturinhaber:innen gehen im operativen Tagesgeschäft unter – und erreichen bei der Skalierung früh eine gläserne Decke.

Erkennst Du Dich darin wieder?

Lass uns das gemeinsam für Dich ändern!

Du entscheidest, ob Du bereit bist das erfolgreichste Jahr Deiner Karriere zu haben.

Schritt 1: Gratis Call sichern

Sichere Dir unten im Kalender einen der verfügbaren freien Slots für ein Gratis Analysegespräch mit uns.

Schritt 2: Analysegespräch

Wir schauen gemeinsam wo Du stehst, was Deine größte Herausforderung ist und wie eine Strategie aussieht, um das zu lösen.

Schritt 3: Level Up

Wenn wir sicher sind, dass wir Dir helfen können, stellen wir Dir vor wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Du kannst dann in Ruhe entscheiden, ob es etwas für Dich ist oder nicht.

Einige Kundenstimmen

„Ich muss zugeben, dass ich am Anfang sehr skeptisch war. Meine Skepsis hat sich als falsch erwiesen. Im Gegenteil.“

Dennis Rosenwick, Onlineshop Experte, UX/UI, dennisrosenwick.de

„…außerdem bin ich für das Coaching bisher sehr dankbar. Es ist genau das was ich jetzt gebraucht habe…“

Samuel Lutzweiler, Motion Designer, duwee.de

„Kurz vorweg: Ich bin sehr happy mit meiner Entscheidung für euer Coaching.“

Sebastian Radtke, Creative Director, radtke-grafik.de

1,5 Wochen dabei und es lohnt sich bereits jeder Cent.

Paul Adolphs, Copywriter, paul-adolphs.de