Warum Du täglich Geld verbrennst

In diesem Video erfährst Du:

  • Wo Du versteckten Umsatz in Deiner Selbstständigkeit hast
  • Welche Kunden einfacher zu überzeugen sind als andere
  • Wie Du Low-Hanging-Fruits für kurzfristigen Umsatz sammeln kannst

Du möchtest den Inhalt lieber lesen?

Du hast versteckten Umsatz in Deiner Selbstständigkeit, den Du nicht siehst.

Ich hatte in meiner eigenen Selbstständigkeit Umsätze in Wert von +60.000€ die versteckt waren.

Jede Woche starte ich die Zusammenarbeit mit Freelancern und sehe dort das gleiche Phänomen. Vorletzte Woche erst, habe ich die Zusammenarbeit mit einer Kundin gestartet. Noch in derselben Woche, hat sie einen Auftrag über ein 6-stelliges Auftragsvolumen in Sicht.

Eine Woche nach unserem Kick-Off hat diese Webdesignerin und Developerin, die mündliche Zusage für einen 6-Stelligen Auftrag bekommen.

Wie findest Du als Freelancer(in) »versteckte« Umsätze?

Indem Du Kunden aus der Vergangenheit »reaktivierst«.

Die Chance, dass Jemand mit Dir Geschäfte macht, wenn er es in der Vergangenheit bereits gemacht hat, ist 20x höher als einen Neukunden dazu zu gewinnen.

Wichtig: Du darfst nicht needy wirken. Das schreckt Kunden ab. Vor allem schafft es keine Basis auf Augenhöhe – die Grundvoraussetzung für eine gesunde Zusammenarbeit.

Wie hilft Dir die Finally Freelancing Beratung bei der Reaktivierung ehemaliger Kunden?

Wir analysieren direkt beim Kick-Off Deine bisherige Kundendatenbank.

Dann bekommst Du eine genaue Anleitung darüber:

  • Auf welchem Wege Du die Kunden kontaktieren sollst
  • Was genau gesagt werden muss (erprobt an dutzenden Freelancern)
  • Was auf keinen Fall gesagt werden darf
  • Wie Du das Interesse eines Kunden direkt in gut bezahlte Projekte umwandelst

Julia hat bereits nach 4 Tage Zusammenarbeit zwei neue Projekte mit den oben genannten Maßnahmen an Land gezogen. Es funktioniert.

Wenn es schnell gehen muss – Reaktivierung von Kunden

Planbare Kundengewinnung ist das A und O. Dieses braucht jedoch Vorlaufzeit, wenn es richtig gemacht wird. In der Regel, bekommen unsere Kunden nach 8 Wochen ihre ersten Neukunden.

Unabhängig von der oben stehende Strategie implementiere ich mit meinen Kunden immer diese Low-Hanging Fruit: Reaktivierung von Bestandskunden.

Das motiviert Neukunden unheimlich und bringt sie in wenigen Tagen zu neuen Aufträgen.
Gerade wenn die »Luft« dünn wird. Eine neue Anschaffung fällig ist. Vor allem aber, wenn man das neue Jahr mit Schwung starten möchte (wie in dem ersten Testimonial oben).

Denke also daran: Es ist nicht zu spät für ein gekonntes Follow-Up mit Kunden aus der Vergangenheit.

90% der Freelancer aus den digitalen kreativen Berufen, fahren mit angezogener Handbremse
– ohne es wahrzunehmen.

Lass uns das gemeinsam für Dich ändern!

Bewirb Dich jetzt auf ein Analysegesprächund erhalte einen genauen Fahrplan.Gewinne damit planbar Traumkunden. Vor allem aber, mache kreative Arbeit die anerkannt und überdurchschnittlich entlohnt wird.

streng limitierte Anzahl an Terminen verfügbar