[include slug=“templates/custom/quiz-title“]

Deine Stärke

Du beherrschst einen, der wichtigsten Skills für das erfolgreiche Freelancen:

Du bist ein guter Kommunikator und dein Einfühlungsvermögen und deine sozialen Fähigkeiten sind einzigartig. Du hast ideale Soft-Skills für die Selbständigkeit.

Was die wenigsten Wissen: Freelancen ist ein Beziehungs-Business. Die Qualität der Beziehung zu Deinen Kunden wird in direkter Relation zur Gesundheit Deiner Selbständigkeit stehen.

Soft Skills wie Small-Talk, Empathie und Einfühlungsvermögen sind Fähigkeiten, die Dir viel helfen werden, wenn es um Verhandlungen und Networking geht. Da Du leicht neue Kontakte knüpfen und diese problemlos pflegen kannst, werden Dich andere Freelancer um Deine mühelose Kundengewinnung beneiden.

Kundenmanagement ist Beziehungs-Management. Mit Deinen Soft-Skills und Deiner Empathie würdest Du die Probleme Deiner Kunden verstehen. Ein Muss für jeden Freelancer, der sich einen guten Kundenstamm.

Hier kannst
Du noch etwas optimieren!

Freunde Dich mit stetigem Lernen an

Als erfolgreicher Freelancer ist kontinuierliches Lernen und Selbstverbesserung ein Muss. Basierend auf den Antworten, die du gegeben hast, zeigen Deine Eigenschaften die Tendenz, dass du nicht viel Grund zur Selbstentwicklung siehst. Diese Eigenschaft kann Dir die Selbständigkeit langfristig erschweren. Dabei ist es ganz einfach stetiges Lernen zur Routine zu machen.

Damals als meine alte Hausbank auf Online-Banking umgestiegen ist, hat sie den Kunden einen physischen TAN-Generator zugeschickt. Ein kleines Gerät, in dem meine Bankkarte steckte, um eine TAN für eine Online-Überweisung zu erhalten. Nach Jahren habe ich gemerkt, dass es bei anderen Banken mittlerweile SMS TAN gibt und dann auch Apps, über die man eine TAN generieren konnte. Also kein extra Gerät mehr nötig. Erwartungsvoll und mit Vorfreude auf einfacheres Online-Banking fragte ich bei meiner Bank nach welche der neuen Mitteln sie anbieten. „Wir machen sowas hier nicht …“ bekam ich lediglich trocken zurück. Kurz daraufhin habe ich schlicht und einfach meine Bank gewechselt und bin zu einer Bank, die all die neuen Bequemlichkeiten anbietet.

Ich bin weg von einer Bank, die sich „geweigert“ hat dazuzulernen und sich weiterzuentwickeln hin zu einer, die mit der Zeit geht, auf dem Laufenden bleibt und neue Dinge implementiert, um Bestandskunden zufrieden zu stellen und vor allem Neukunden zu gewinnen.

Lernen war noch nie so einfach wie heutzutage. Kein Bücherwurm? Kein Problem. Stöbere durch Podcasts, Audiobücher und Lehrvideos in Deinem Berufszweig und baue es in Deinen Alltag ein Dich regelmäßig weiterzubilden.

Ich kenne viele, die Selbständig sind ohne, dass sie ständig dazu lernen. Die machen schon immer das, was sie gemacht haben. Der gemeinsame Nenner dieser Selbständigen? Es sind durchschnittliche Selbständige, die stetig Angst davor haben, ob ihr Berufszweig weg bricht und wie sich der Markt entwickelt.

Die Top-Selbständigen, die sich stetig weiterentwickeln durch Bücher, Seminare und Coachings freuen sich immer, wenn der Markt sich verändert. Jemand, der informiert ist und sicher in seinem Tun ist, heißt Veränderung willkommen.

Wenn Du also zu den Top-Selbständigen gehören möchtest, eigne Dir stetig Wissen an. Tausche Dich mit anderen in Deinem Feld aus. Eigne Dir die guten Ideen und Eigenschaften anderer Freelancer an.

Mit der Selbständigkeit ist die Motivation dazuzulernen auch eine ganz andere als, als Festangestellter. Ich selbst habe mich damals kaum interessiert für das Berufsfeld, in dem ich war. Sobald ich selbständig geworden bin, habe ich stetig dazu gelernt – im gleichen Berufsfeld – und wurde somit immer besser.

Wenn Du planst Dich selbständig zu machen, gibt es viele Dinge, auf die Du achten solltest. Eines der wichtigsten Dinge ist es, stetig dazuzulernen und Dich zu entwickeln. Wenn du erfahren möchtest, wie genau Du das Schritt für Schritt machen kannst, um von Anfang an die Weichen zu stellen, um zum Top-Selbständigen zu werden, dann bewerbe Dich für ein kostenloses Strategie Gespräch mit mir.

Wenn Du akzeptiert wirst, schaue ich welche Dinge du beachten musst, um in Deiner Selbständigkeit sicher und vor allem erfolgreich starten zu können.

Ich beim Arbeiten in Kopenhagen. Selbständigkeit muss nicht stressig, risikoreich und schlecht bezahlt sein. Wenn man einige wenige, aber wichtige Dinge berücksichtigt, ist es das genaue Gegenteil.

Endlich erfolgreich und sicher in die Selbständigkeit

  • Möchtest Du Deine Selbständigkeit Kickstarten und dabei Dein persönliches Skillset berücksichtigen?

  • Auf welche Stärken baust Du am besten auf?

  • Wie kannst Du Deine Schwächen abrunden, um ein rundes Profil für die Selbständigkeit zu schaffen?

  • Darüber hinaus: Wie schaffst Du es Dich direkt von Anfang an als Top-Selbständige(r) zu positionieren?

In der Finally-Freelancing Akademie unterstütze ich Dich bei einem sicheren und erfolgreichen Start in die Selbständigkeit. Bewerbe Dich für ein kostenloses Strategie Gespräch mit mir, in dem wir besprechen wie Du Deine Selbständigkeit am besten kickstartest!