Kunden aus der Hölle

Die Qualität Deiner Selbständigkeit steht in direkter Verbindung zu der Qualität Deiner Kunden

Das sind Red Flags, die Du beachten solltest, wenn Du Erstgespräche mit potenziellen Kunden führst

🛑 „Erstmal gibts kaum Geld, aber danach kommen mehr Aufträge, die besser entlohnt werden …“ 👉 Warum sollte sich das Mindset des Kunden über angemessene Entlohnung mit Folgeaufträgen ändern?

🛑„Eigentlich könnten wir das selbst machen, aber wir haben gerade keine Zeit dafür …“ 👉 Untergraben Deiner Leistung, bevor man überhaupt angefangen hat zusammen zu arbeiten

🛑“Ich weiß wir haben x Vereinbart, aber können wir nicht nochmal etwas runtergehen mit dem Preis …“ 👉 Gute Arbeit hat seinen Preis, diese Art von Kunden haben in der Regel eine Vergangenheit von unabgeschlossenen Projekten von Dienstleistern und immer schlechte Erfahrung gemacht. Diese kommt in erster Linie daher, dass nur ein bestimmter Schlag Freelancer übrig bleibt, der sich so weit runterhandeln lässt

Keiner ist perfekt. Jeder Freelancer wird früher oder später in diese Kunden laufen. Wichtig ist dann:

1. Haltet Euer Wort, die Welt ist klein und es tut Eurem Selbstbild gut aber …
2. Am wichtigsten: Analysiert ein abgeschlossenes Projekt. Von wem kam die Empfehlung? Welche Branche war es? Wieviel war vereinbart? Wie habe ich kalkuliert? Hatte ich ein bestimmtes Bauchgefühl

🔁Genau diese nachträgliche Analyse ist ein Prozess den ihr fest implantieren müsst, um mit jedem Kunden besser zu werden. So siebt ihr stetig aus und vermeidet schlechte Kunden dann irgendwann komplett. Schlechte Kundenbeziehungen sind mitunter Haupt-Stress-Faktor in der Selbständigkeit.

Gute Kunden, für die man gerne gute Arbeit macht, sind der Treibstoff um erfolgreich und vor allem stressfrei selbständig zu sein.

Das ganze Video mit 6 Dingen die ich gerne am Anfang meiner Selbständigkeit gewusst hätte gibt es auf meinem YouTube Channel: 


Welche Sätze kennst Du noch von Kunden aus der Hölle? 👇🏻

Über den Autor

Maruan Faraj

Maruan ist CEO der Finally Freelancing Beratung und Coach für Freelancer der Kreativ- und Digitalbranche. Er war selbst über 6 Jahre Freelancer im UX Design und hat 10 Jahre Erfahrung in der Digitalbranche.

90% der Freelancer:innen & Agenturinhaber:innen werden für ihre Zeit bezahlt und nicht ihr Können. Die meisten Agenturinhaber:innen gehen im operativen Tagesgeschäft unter – und erreichen bei der Skalierung früh eine gläserne Decke.

Erkennst Du Dich darin wieder?

Lass uns das gemeinsam für Dich ändern!

Du entscheidest, ob Du bereit bist das erfolgreichste Jahr Deiner Karriere zu haben.

Schritt 1: Gratis Call sichern

Sichere Dir unten im Kalender einen der verfügbaren freien Slots für ein Gratis Analysegespräch mit uns.

Schritt 2: Analysegespräch

Wir schauen gemeinsam wo Du stehst, was Deine größte Herausforderung ist und wie eine Strategie aussieht, um das zu lösen.

Schritt 3: Level Up

Wenn wir sicher sind, dass wir Dir helfen können, stellen wir Dir vor wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Du kannst dann in Ruhe entscheiden, ob es etwas für Dich ist oder nicht.

Einige Kundenstimmen

„Ich muss zugeben, dass ich am Anfang sehr skeptisch war. Meine Skepsis hat sich als falsch erwiesen. Im Gegenteil.“

Dennis Rosenwick, Onlineshop Experte, UX/UI, dennisrosenwick.de

„…außerdem bin ich für das Coaching bisher sehr dankbar. Es ist genau das was ich jetzt gebraucht habe…“

Samuel Lutzweiler, Motion Designer, duwee.de

„Kurz vorweg: Ich bin sehr happy mit meiner Entscheidung für euer Coaching.“

Sebastian Radtke, Creative Director, radtke-grafik.de

1,5 Wochen dabei und es lohnt sich bereits jeder Cent.

Paul Adolphs, Copywriter, paul-adolphs.de