Burnout als Freelancer vermeiden

Noch ein bisschen was wegarbeiten währen den Feiertagen?

In Zeiten von „Get-Shit-Done“ und „Hustle-Mode“ kann es für Leute die gerade mit der Selbständigkeit anfangen, automatisch ein „Ja!“ sein.

Ich selbst war in dem selben Boot. Jahrelang habe ich auch während des Urlaubs gearbeitet.

Sehr anschaulich beschreibt es Robert Kiyosaki in dem Buch Cashflow Quadrant: „9 von 10 Selbständigen scheitern in den ersten 3 Jahren an Kapital. Von denjenigen die es dann schaffen scheitern wieder 9 von 10, weil sie ausbrennen“.

Als Selbständiger bist Du Deine Firma. Es ist natürlich, dass man sich davor sträubt komplett abzuschalten. Das wird noch zusätzlich intensiviert, wenn man seine Arbeit liebt.

Gerade aus der Liebe zur Arbeit und der Dankbarkeit, dass man in der Lage ist, mit einer Sache die einem Spaß macht seinen Lebensunterhalt zu beschreiten, sollte man regelmäßig komplett abschalten.

Du musst Energie tanken und Deine Gedanken regelmäßig komplett weg von der Arbeit nehmen. Das ist Voraussetzung um langfristig erfolgreich zu sein, an seinen Aufgaben zu wachsen, innovativ zu bleiben und vor allem die Lust an der Sache nicht zu verlieren.

Ich werde zwischen den Feiertagen dieses Jahr arbeiten müssen. An den Feiertagen aber, werde ich komplett abschalten, präsent sein und die Zeit mit den Liebsten Menschen um ich herum genießen.

Schaltest Du zwischen den Feiertagen komplett ab oder musst Du arbeiten? 👇🏻

Über den Autor

Maruan Faraj

Maruan ist CEO der Finally Freelancing Beratung und Coach für Freelancer der Kreativ- und Digitalbranche. Er war selbst über 6 Jahre Freelancer im UX Design und hat 10 Jahre Erfahrung in der Digitalbranche.

90% der Freelancer:innen & Agenturinhaber:innen werden für ihre Zeit bezahlt und nicht ihr Können. Die meisten Agenturinhaber:innen gehen im operativen Tagesgeschäft unter – und erreichen bei der Skalierung früh eine gläserne Decke.

Erkennst Du Dich darin wieder?

Lass uns das gemeinsam für Dich ändern!

Du entscheidest, ob Du bereit bist das erfolgreichste Jahr Deiner Karriere zu haben.

Schritt 1: Gratis Call sichern

Sichere Dir unten im Kalender einen der verfügbaren freien Slots für ein Gratis Analysegespräch mit uns.

Schritt 2: Analysegespräch

Wir schauen gemeinsam wo Du stehst, was Deine größte Herausforderung ist und wie eine Strategie aussieht, um das zu lösen.

Schritt 3: Level Up

Wenn wir sicher sind, dass wir Dir helfen können, stellen wir Dir vor wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Du kannst dann in Ruhe entscheiden, ob es etwas für Dich ist oder nicht.

Einige Kundenstimmen

„Ich muss zugeben, dass ich am Anfang sehr skeptisch war. Meine Skepsis hat sich als falsch erwiesen. Im Gegenteil.“

Dennis Rosenwick, Onlineshop Experte, UX/UI, dennisrosenwick.de

„…außerdem bin ich für das Coaching bisher sehr dankbar. Es ist genau das was ich jetzt gebraucht habe…“

Samuel Lutzweiler, Motion Designer, duwee.de

„Kurz vorweg: Ich bin sehr happy mit meiner Entscheidung für euer Coaching.“

Sebastian Radtke, Creative Director, radtke-grafik.de

1,5 Wochen dabei und es lohnt sich bereits jeder Cent.

Paul Adolphs, Copywriter, paul-adolphs.de